Open/Close Menu Service Auto Timisoara

Die Größe der Sparkassen ist je nach Wirtschaft in ihrer Region sehr unterschiedlich. Während die größte, die Hamburger Sparkasse, 2009 eine Bilanzsumme von 37,7 Milliarden Euro und 5.500 Mitarbeiter hatte, verfügte die kleinste Stadtsparkasse Bad Sachsa nur über 129,6 Millionen Euro an Aktiva und 45 Mitarbeitern. [20] Das Kerngeschäft der Landesbausparkassen sind kollektive Immobiliensparprodukte (Bausparen) und zinsgünstige Wohnbauhypothekenkredite. [41] Die Privatbanken könnten auch auf Österreich verweisen, wenn sie dem Argument des DSGV ein weiteres Loch einstecken wollen. Die größte Sparkasse dort, die Erste Bank, hat sich mit 64,5 % ihrer Aktien für privates Kapital geöffnet; eigene Stiftung behält eine Sperre von 30,5%. Mehrheitliches Privateigentum hat sie jedoch nicht von der Nutzung der Marke Sparkasse in Absprache mit dem deutschen Konzern ausgeschlossen. Die Erste darf das rote S verwenden, aber nicht in Deutschland. Dies untergräbt einen Unsinn der Behauptung der DSGV und der BaFin, dass nur eine öffentliche Bank geeignet sei, die Marke zu nutzen. Die Landesbausparkassen sind Tochtergesellschaften der Sparkassen und ihrer Verbände und regional organisiert, die sich auf das Immobilienbanking konzentrieren. [40] In Deutschland gibt es 10 Landesbausparkassen mit rund 8.900 Beschäftigten.

Ihre Bilanzsumme weist eine Bilanzsumme von 52 Mrd. € per Dezember 2009 aus. [18] Eine erste Bieterrunde für die Berliner Bank, eine weitere kleinere Tochter der Landesbank Berlin, endete am 30. April. Nach der Vereinbarung mit der Provision muss die Berliner Bank bis Ende Oktober verkauft werden, und der Rest des Konzerns, einschließlich der Sparkasse, muss bis Ende 2007 an einen anderen Käufer gehen. Beide Verkäufe müssen “diskriminierungsfrei” sein. Bitte beachten Sie, dass diese Informationen auch Bedingungen für die Verwendung von Produkten enthalten können, die derzeit nicht für Sie gelten. In diesem Fall gelten die entsprechenden Informationen und Bedingungen nicht. Alle vorstehenden Geschäftsbedingungen treten nur in Verbindung mit den entsprechenden Produktvereinbarungen (z.B. Kartenverträge, Online-Banking-Vereinbarungen) in Kraft.

Die Sparkassen arbeiten an einem gemeinsamen Angebot für die Bankgesellschaft Berlin und ihre Tochtergesellschaften. Doch das kollektive Eigentum an der Berliner Sparkasse würde neue Probleme aufwerfen. Wer würde die Bank führen? Wie frei wäre es, mit anderen lokalen Sparkassen wie der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) im benachbarten Potsdam zu konkurrieren – vor allem, wenn MBS die Berliner Bank (sie ist einer der Bieter) kaufte? Und die Berliner Sparkasse müsste wachsen, um die für das Angebot ausgegebenen Mittel zu rechtfertigen. Aber das würde das regionale Prinzip beleidigen, das angeblich jede Sparkasse auf ihren lokalen Markt beschränkt. Die Gebühren- und Serviceliste enthält Informationen zu anderen Produkten und Dienstleistungen. Die Bilanzsumme der Sparkassen beläuft sich auf rund eine Billion Euro. Die 431 Sparkassen betreiben ein Netzwerk von über 15.600 Filialen und Büros und beschäftigen über 250.000 Mitarbeiter. [18] Sparkassen sind Universalbanken und bieten das gesamte Spektrum an Bankdienstleistungen für private und gewerbliche mittelgroße Kunden. [4] 50 Millionen Kunden arbeiten weiterhin mit Sparkassen. [19] Obwohl unabhängig und regional verbreitet, agieren die Sparkassen als einheit unter der Marke Sparkasse mit dem berühmten Logo und der bekannten roten Farbe.

Nach Angaben der OECD hatte das deutsche öffentliche Bankwesen einen Anteil von 40 % am gesamten Bankvermögen in Deutschland. [8] Dies zeigt die bedeutende Rolle dieser Bankengruppe in Deutschland. Sparkassen im deutschsprachigen Raum heißen Sparkasse (pl: Sparkassen). Sie arbeiten als Geschäftsbanken in einer dezentralen Struktur. [4] Jede Sparkasse ist unabhängig, lokal geführt und konzentriert ihre Geschäftstätigkeit auf Kunden in der Region, in der sie sich befindet. Im Allgemeinen sind Sparkassen nicht gewinnorientiert. Anteilseigner der Sparkassen sind in der Regel einzelne Städte oder zahlreiche Städte in einem Landkreis. [12] Rund 6 Sparkassen (Bordesholmer Sparkasse AG, Spar- und Leihkasse zu Bredstedt AG, Sparkasse Bremen AG, Hamburger Sparkasse AG, Sparkasse zu Lübeck AG, Sparkasse Mittelholstein AG) sind unabhängig von Kommunen, deren Anteilseigner und Bürgen gemeinnützige Stiftungen sind; Ihr Verband ist der Verband der Deutschen Freien Öffentlichen Sparkassen. [13] Diese Seite enthält eine aktuelle Preisliste und Informationen zu den Gebühren und Leistungen der Berliner Sparkasse sowie weitere allgemeine Informationen als PDF-Datei.

© 2015 BestEngine

Ne gasesti pe: